Samstag, 18. November 2017 ab 21:00 Uhr

Sven Ochsenbauer Trio

Weites Jazzspektrum

Sven Ochsenbauer ist ein international renommierter Jazzpianist und Komponist; durch seine zahlreichen Auftritte im deutschsprachigen Raum sowie im benachbarten Ausland, wie Österreich, Frankreich oder Tschechien, hat er sich einen hervorragenden Ruf in der Jazzszene erspielt. Er zählt sowohl klassische Komponisten wie Claude Debussy und Maurice Ravel, die Väter des Jazz wie George Gershwin oder Tom Jobim als auch zeitgenössische Jazzer wie Keith Jarrett, Chick Corea und Michel Petrucciani zu seinen musikalische Einflüssen. Dieses weite Interessensspektrum kommt in Ochsenbauers gehaltvollen Kompositionen zur vollen Blüte. Seine Solo-CD-Veröffentlichung „HoamadJazz“, auf der er traditionelle Volkslieder in den Kontext des Jazz gesetzt hat, ließ die Fachwelt aufhorchen. An Ochsenbauers Seite stehen versierte Musiker, nämlich Uli Schiekofer (b) und  Walter Hopf(b).

 

www.svenochsenbauer.de
                                                

https://youtu.be/2pDlirVpuPw
                                        

Termin:
Samstag, 18. November 2017 · 21:00 Uhr

Eintritt: 12/ 10/ 7 (regulär/ ermäßigt/ Mitglieder) €