Saturday, 25. January 2020 ab 21:00 Uhr

Andre Weiß Trio feat. Ralph Moore

Straight Ahead Jazz

Ralph Moore ist einer der bedeutendsten Saxophonisten unserer Zeit. Nur wenige Jazzmusiker können eine vergleichbare Vita vorweisen. Der US Amerikaner spielte in der Band von Horace Silver und JJ Johnson, außerdem arbeitete er mit Freddie Hubbard,  McCoy Tyner, Ray Brown, Dizzy Gillespie, Oscar Peterson und vielen mehr.  Der Stuttgarter Pianist André Weiß gehört zu den bemerkenswerten Talenten der internationalen Jazzszene. Mit seinem stets swingenden Spiel hält er ein klares und überzeugendes Plädoyer für die Kraft und Eleganz des „Straight Ahead Jazz“. Er spielte mit Don Menza, Scott Hamilton,  Jim Rotondi und Tony Lakatos.  Der aus Köln stammende Schlagzeuger Dominik Raab ist außerordentlich bühnen- und tourneeerfahren ( Südafrika, Polen, Zypern Russland u. a.).Er wurde mit dem LAG Jazzpreis ausgezeichnet.  Der Bassist Jean Philipp Wadle studierte in Mainz und Köln und gründete das bekannte Bassface Swing Trio.

youtu.be/ian93mP_yeQhttps://youtu.be/0mQqMGH6_k4

Termin:
Saturday, 25. January 2020 · 21:00 Uhr

Eintritt: 16/ 12/ 9 (regulär/ ermäßigt/ Mitglieder) €

Hinweis: Am Konzerttag können wir Online-Reservierungen nur bis 13.00 Uhr berücksichtigen!