Saturday, 09. February 2019 ab 21:00 Uhr

Highlight im Februar: Thabile (ZA)

Afrikanischer Jazz mit Latin und Soul

Vor etwa einem Jahr erschien Thabilés erste CD „Dlamini Echo“ (= Soweto, wo Th. geboren wurde). Darauf nimmt die Sängerin die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise in die Heimat ihrer Jugend, nach Südafrika. Sie singt von unbeschwerten Tagen und dem besonderen Zusammengehörigkeitsgefühl der Mitbewohner, aber auch von der schlimmen Armut, von Rassismus und Missbrauch. Längst hat die 30-jährige Sängerin ihr Township verlassen. Sie kam über ein Wirtschaftsstudium ins Ausland und schließlich nach Stuttgart, wo sie 2014 ihren kongolesischen Produzenten und Bandleader Steve Bimamisa kennenlernte. Thabilé und Bimamisa haben sich für ihr 1. Projekt genügend Zeit genommen, um an Texten zu feilen und Songs zu kreieren. Entstanden ist eine Mischung aus Jazz, Latin, afrikanischen Traditionals und einer gehörigen Portion Soul. Die Arrangements sind geprägt vom Einsatz unterschiedlicher Instrumente, von Perkussionseinlagen und überraschenden Tempowechseln. Und über allem schwebt der Schmelz von Thabilés sanfter und starker Stimme. Besetzung: Thabile (voc), Marquis de Shoelch (p) u. Steve Bimamisa (git, b, perc) 

www.thabilemusic.com
https://youtu.be/KlgbKoy7ZXk 

Termin:
Saturday, 09. February 2019 · 21:00 Uhr

Eintritt: 15/ 12/ 8 (regulär/ ermäßigt/ Mitglieder) €

Hinweis: Am Konzerttag sind Online-Reservierungen nur bis 13.00 Uhr möglich. Ab 18.00 Uhr nehmen wir Ihre Reservierungswünsche telefonisch unter (0951) 53740 entgegen.