Saturday, 17. November 2018 ab 21:00 Uhr

Martin Auer Quintett

Zeitgemäßer Bandsound aus einem Guss

Der Trompeter Martin Auer hat seit vielen Jahren das Glück, nicht nur mit vier außergewöhnlichen Persönlichkeiten zusammen musizieren zu dürfen, sondern seine Mitstreiter auch zu seinen besten Freunden zu zählen. Seit der Gründung 1995 haben die fünf Musiker ein großes Repertoire an Eigenkompositionen und Arrangements erarbeitet und dadurch einen ganz eigenen Bandsound entwickelt, ohne sich stilistisch festzulegen. Egal ob man das Modern Jazz, Mainstream, Contemporary oder Indiejazz nennen will, wichtig ist dem MAQ, den Zuhörer emotional zu erreichen. Das letzte Album „Our Kind of“, eine Neuinterpretation des Jazzklassikers „Kind of Blue“, war ein großer Erfolg mit über 50 Konzerten in Deutschland, Österreich, Schweiz und Spanien. Für die neueste CD „So Far“ nahm das MAQ wieder ausschließlich Eigenkompositionen auf, die unlängst mit Förderung der Initiative Musik erschienen ist.
Neben Martin Auer stehen auf der Bühne: Florian Trübsbach (sax), Jan Eschke (p), Andreas Kurz (b) und der im Bamberger Jazzkeller wohlbekannte Bastian Jütte (dr). 

www.martinauer.de

https://youtu.be/1XiNE53RxxM

Termin:
Saturday, 17. November 2018 · 21:00 Uhr

Eintritt: 13/ 10/ 7 (regulär/ ermäßigt/ Mitglieder) €

Hinweis: Am Konzerttag sind Online-Reservierungen nur bis 13.00 Uhr möglich. Ab 18.00 Uhr nehmen wir Ihre Reservierungswünsche telefonisch unter (0951) 53740 entgegen.