Saturday, 14. March 2020 ab 21:00 Uhr

Starkonzert: Gary Smulyan & Ralph Lalama feat. Bernd Reiter Trio

Saxes and Organ Explosion

2 Saxes: Gary Smulyan gilt unter Kritikern als der herausragende Baritonsaxophonist im heutigen Jazz. Er begann 1978 mit der Woody Herman Thundering Herd zu arbeiten, zog 1980 nach New York und trat dem Mel Lewis Jazz Orchestra bei. Er spielte mit Stars wie  Dizzy Gillespie, Stan Getz, Chick Corea, Ray Charles, B. B. King, Diana Ross u. v. a. zusammen. 
Der New Yorker Ralph Lalama gehört zu den weltweit führenden Tenorsaxophonisten. Seit den 1970er Jahren arbeitete er mit den Bands von Buddy Rich, Carla Bley, mit Barry Harris,  Peter Washington und der Carnegie Hall Jazz Band. Im Jahre 2005 gewann Lalama mit dem Vanguard Jazz Orchestra einen Grammy. 
Diese beiden Musiker sind somit seit vielen Jahren musikalische Weggefährten, seit einigen Jahren arbeiten sie mit dem österreichischen Schlagzeuger Bernd Reiter, der dem Bamberger Publikum  wohl bekannt ist. Er studierte in Graz und New York und lebt heute in Paris. Trotz seiner Jugend hat Reiter mit vielen internationalen Jazzstars wie Kirk Lightsey, Don Menza,  Claudio Roditi (+ 2020) u. v. a. zusammengearbeitet. 
Auf dieser Tournee treffen Lalama, Smulyan und Reiter auf zwei herausragende Musiker: Helmut Kagerer (git) studierte bei Joe Haider, Attila Zoller und Karl Ratzer. Er spielte mit anerkannten Jazzsolisten wie Clark Terry, Dusko Goykovich und Jimmy Cobb. Der Pianist Fred Nardin aus Paris gilt als Ausnahmetalent und trat mit seinem Trio bei allen wichtigen französischen und spanischen Festivals sowie in New York auf. Die spezielle Besetzung mit Orgel garantiert musikalische Hochspannung, geboten wird energiegeladene, soulige und swingende Musik. 

www.berndreiter.at
https://youtu.be/VGKgv5eaiEg

Termin:
Saturday, 14. March 2020 · 21:00 Uhr

Eintritt: 15/ 12/ 8 (regulär/ermäßigt/ Mitglieder) €

Hinweis: Am Konzerttag können wir Online-Reservierungen nur bis 13.00 Uhr berücksichtigen!