Saturday, 23. November 2019 ab 21:00 Uhr

Preisträger-Konzert: Tiktaalik

Hochenergetisch und filigran

Die junge Gruppe Tiktaalik gewann 2018 den Förderpreises des Bayerischen Jazzverbandes.

Tiktaalik bedeutet in der Sprache der Inuit „großer Süßwasserfisch“. Vom lautmalerischen Klang des Namens inspiriert gründete der Saxophonist Oliver Marec 2015 ein Quartett, mit dem er traditionelle und moderne Jazz- Elemente verbindet. Tiktaalik begibt sich dabei auf eine spielerische Reise durch hochenergetische Melodien und Rhythmen und zurückhaltende Passagen. In der ausgefeilten kompositorischen Arbeit wird Platz für gemeinsames Zusammensetzen der ungeraden Rhythmen und komplexen harmonischen Strukturen gelassen, um die Klangsprache der Band optimal auszuleuchten. Diese Kombination verschiedener musikalischer Stilmittel und jeder Menge improvisatorischer Freiraum zeichnet Tiktaalik aus. Neben Marec stehen Luca Zambito (p), Clemens Rofner (b) und Simon Springer (dr)auf der Bühne. 

tiktaalik-music.com
https://youtu.be/AY3PxcCEAXI

Termin:
Saturday, 23. November 2019 · 21:00 Uhr

Eintritt: 13/ 10/ 7 (regulär/ ermäßigt/ Mitglieder) €

Hinweis: Am Konzerttag können wir Online-Reservierungen nur bis 13.00 Uhr berücksichtigen!